Von Jubel, Finanzen und Solidarität

Am 15. Juli war mal wieder Bildungsstreik angesagt. Anlass dafür war der Besuch von Bildungsminister Brodkorb bei der Senatssitzung. Dort stellte er die künftige Entwicklung des Finanzkorridors der Hochschulen vor, wozu es anschließend eine Diskussion gab. Des Weiteren stellten die studentischen Senatoren den Antrag „Volluniversität erhalten“ mit dem das Rektorat und betroffene Einrichtungen beauftrag werden, verschiedene Maßnahmen zu prüfen, mit denen Defizite reduziert werden sollen. Außerdem wurde über den neusten Stand des Biliothekskonzeptes gesprochen.

Ähnliche Beiträge