Insomnale 2011

„Art is art and everything is everything.“ Dank der tatkräftigen Organisation engagierter Studenten ist die Insomnale doch noch Realität geworden. Zwei Wochen lang haben wir sie begleitet.

Ähnliche Beiträge