Bildungsstreik Greifswald 2011

Der bundesweite Bildungsstreik jährte sich am 17. November zum zweiten Mal. Auch in Greifswald gingen Schüler, Studierende und Lehrkräfte gemeinsam auf die Straße, um für bessere Bildungsbedingungen zu demonstrieren. Trotz einer stattlichen Teilnehmerzahl von bis zu 700 Demonstrierenden schafften es nur wenige Studierende, sich am Protest zu beteiligen. Organisiert vom Arbeitskreis Bildungsstreik Greifswald und dem Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA), war die Veranstaltung Teil einer Demonstrationswelle, die deutschlandweit über 40 Städte umfasste.

Ähnliche Beiträge