Demonstration und Mahnwache | 12.02.2017

Am Sonntag, den 12.02.2017, gab es eine Demonstration und Mahnwache unter dem Namen „Für die Universität, für Greifswald, für Menschenrechte“. Die Veranstaltung wurde vom AStA mit der Unterstützung von dem Bündnis „Greifswald für Alle“ organisiert und setzte auf eine friedliche und aufgeschlossene Verständigung zwischen Studierenden und anderen Bürgern Greifswalds.
Anlass der Demonstration war die teils hitzige Debatte über die Entscheidung des akademischen Senats zur Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt. Die Studierenden wollten ein deutliches Zeichen für Menschenrechte und gegen den rechten Populismus setzen.

Intromusik:
https://www.youtube.com/watch?v=0abAGOQR20w

Beitragsmusik:
Cold Hands – Artificial.Music
https://soundcloud.com/artificial-music
https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Ähnliche Beiträge